Freitag, 16. Juli 2010

Die Volksunterhose

Als kleine Ergänzung zu meinem Buch hier ein Brief, der aus terminlichen Gründen leider nicht gedruckt werden konnte:

An die unter Insolvenzverwaltung stehende Schiesser AG:
Betr.: Geschäftsidee
Sehr geehrte Damen und Herren! 
Aus der Tagespresse erfuhr ich mit Schrecken, dass es Ihrem Unternehmen sehr schlecht geht. Da unsere ganze Familie männlicherseits traditionell ausschließlich Schiesser-Unterwäsche (Doppelripp mit Eingriff) trug und immer noch trägt, wäre es sehr schade, wenn so eine althergebrachte Firma vom Markt verschwinden würde. Deshalb möchte ich Ihnen vorschlagen, eine neu entwickelte Unterhose herauszubringen, die von der Bevölkerung in Massen gekauft wird. Eine so genannte „Volksunterhose“. Dafür würde ich Ihnen sogar meinen Namen zur Verfügung stellen („Graf Blickensdorf Underware“). Und unser Familienwappen könnte quasi an der Stelle prangen, hinter der sich die Männlichkeit verbirgt. Sie wissen schon was ich meine („zwinker, zwinker“).
Es ist ja bekannt, dass sich Produkte mit Adelsnamen sehr gut verkaufen und bei den Kunden Vertrauen hervorruft. Als Beispiel nenne ich nur „Fürst Metternich Sekt“, Graf Lambsdorff (trotz Vorstrafe!) von der FDP, Steffi Graf (nein, kleiner Scherz) und Graf Zeppelin.
Alles weitere würde ich gerne mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch besprechen und verbleibe
Hochachtungsvoll
Lo Graf von Blickensdorf

Und hier die Antwort vom 20. März 2009:

Sehr geehrter Herr Graf von Blickensdorf, 
vielen Dank für Ihr Schreiben vom 17. Februar 2009.
Wir freuen uns sehr über die Welle der Sympathiebekundungen, die unserem Unternehmen und der Marke Schiesser in den letzten Wochen entgegengebracht wurde; sind sie doch Zeichen und Ausdruck dafür, dass Schiesser als feste Größe in der Wäschebranche nicht vom deutschen Markt wegzudenken ist.
Vielen Dank für Ihr Angebot, uns Ihr Familienwappen zur Vermarktung unserer Produkte zur Verfügung zu stellen. Wir freuen uns natürlich sehr über ideenreiche Anregungen und Vorschläge zur Unterstützung der Marke Schiesser. Momentan sehen wir leider keine Einsatzmöglichkeiten für Ihr Wappen. Wir werden die Idee jedoch im Auge behalten und bei Bedarf gerne wieder auf Ihr freundliches Angebot zurückkommen.
Mit freundlichen Grüßen
S C H I E S S E R   A G
Sprecher des Vorstandes
Rudolf B.

Kommentare:

  1. Lieber Graf,
    ich kann Sie gut verstehen. Schiesser ist bekannt für seine gute Qualität. Auch ich trage sie ausschlisslich schon seit über 15 Jahren. Ich hoffe, das mit Ihrem Familienwappen klappt. Ich würde sie (die Unterhose) sofort käuflich erwerben.
    Ihr großer Fan Dr.K.

    AntwortenLöschen
  2. Die Conta Unterhose mit Eingriff ist die beste Unterhose. Durch
    den Kult mit den Wirschaftflüchtlingen und den Scheingastarbeitern habe die Deutsche einen weit höheren Eingriff in ihren deformierten Schicksalsverbindungen. Die Ausserirdischen haben die Menschen zu stark entfremdet, deswegen gibt es in der Endzeit keine UFO Sichtungen mehr. Also nicht so stark an die Partei Kultur glauben und besseres Verständnis für den Eingriff der Gottheiten im Mai 2013. Risenkomet im Anflug info.kopp-verlag.de Suchbegiff Andreas von Retyi und NASA Direktor warnt vor Sonnenstürmen, Ausfall des zu teueren Stromnetz zeitgleich im Mai 2013.

    AntwortenLöschen